Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Wie werde ich Statist im HOBBIT?

; Quelle: HDRF

DIe Vorbereitungen für den HOBBIT laufen auf Hochtouren und anscheinend spielen viele von euch mit dem Gedanken in dem Zweiteiler eine kleine Rolle zu ergattern, denn in den letzten Tagen erreichen uns vermehrt E-Mails mit der einen Frage: Wie werde ich Statist im HOBBIT? Wir verraten euch wie es geht.

Zunächst wollen wir euch die Illusion nehmen, es sei einfach ein Statist in der HOBBIT-Verfilmung zu werden. Das ist es nämlich nicht. Es ist zwar möglich, aber verdammt schwer. Außerdem solltet ihr euch darüber im Klaren sein, dass das Statisten-Leben kein Zuckerschlecken ist. So kann es beispielsweise sein, dass ihr morgens um 4 Uhr in der Maske erscheinen müsst, wo ihr bis ungefähr 7 Uhr geschminkt werdet.

Dann erscheint ihr am Set und müsst sehr viel warten, bis ihr endlich dran seid. Warten ist übrigens die Haupttätigkeit eines Statisten, damit solltet ihr kein Problem haben. Im schlimmsten Fall kann es sogar sein, dass ihr an dem Tag gar nicht vor die Kamera tretet. Und Abends unverrichteter Dinge wieder abzieht.

Wenn du bereit bist, dich auf dieses Abenteuer einzulassen, dann warten immer noch jede Menge Hürden auf dich. Hier ein paar Punkte, die du beachten solltest, wenn du dich als Statist für die HOBBIT-Verfilmung bewerben willst.

1.) Das Wichtigste zuerst: Um als Statist in den HOBBIT-Filmen mitspielen zu können, brauchst du eine Arbeitserlaubnis für Neuseeland! Es ist ganz wichtig, dass du eine neuseeländische Steuernummer hast, ohne diese geht es nicht!! Die bekommst du entweder, weil du neuseeländischer Staatsbürger bist, weil du eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung bekommen hast oder dir ein zeitlich begrenztes Arbeitsvisum erteilt wurde. Bei letzterem ist wichtig, dass dieses Visum während der gesamten Zeit der Dreharbeiten gültig ist.

2.) Du musst während der Dreharbeiten in Neuseeland zur Verfügung stehen! Verabschiede dich von dem Gedanken, dass dich die Produktionsfirma für den Dreh einfliegen lässt. Statisten sind austauschbar. Gute Chancen hast du, wenn du in Wellington oder Queenstown wohnst und spontan bei Drehs in der dortigen Umgebung eingesetzt werden kannst. Bring am besten sehr viel Zeit mit!

3.) Bewerbungen werden nur per Post akzeptiert!!! Anrufe, Faxe oder E-Mails werden nicht berücksichtigt! Oder du gehst zu einem der lokalen Castings, die in der Nähe der jeweiligen Drehorte (z.B. Wellington, Queenstown) abgehalten werden. Die Termine für diese Castings erfährst du aus der dortigen Lokalpresse.

4.) Der Bewerbung müssen jeweils ein Frontal-Porträt und ein Profil-Porträt beiliegen, natürlich am besten ohne Sonnenbrille, Schminke oder aufwendiger Frisur. Hilfreich kann auch ein Ganzkörperfoto sein, in Kleidung, die den Körper nicht vollständig verhüllt.

5.) Wichtig: Belästige die Casting-Agentur nicht mit einer besonders kreativen Bewerbung (z.B. im Hobbit-Kostüm per Video) und schlage ihnen auch nicht vor, in welcher Rolle du dich am ehesten siehst. Dies wird ausschließlich von den Casting-Agenten entschieden. Bewerbe dich neutral und ohne viele Worte.

Deine Bewerbung schickst Du an:

Hobbit Extras Application
3 Foot 7 Limited
PO Box 15104
Miramar
Wellington 6243
New Zealand

Dann musst du nur noch warten. Wenn du zu einer Statistenrolle passt, wird sich die Casting-Agentur bei dir melden, wenn nicht, dann nicht. Wenn Du ausgewählt wirst und nicht vergessen hast deine Kontaktadresse anzugeben, dann wirst du einen Fragebogen bekommen, in dem dir jede Menge spezieller Fragen gestellt werden zu Kleidergröße, Schuhgröße, besonderen Fähigkeiten und, und, und... Den füllst du aus und schickst ihn wieder an die Absender-Adresse.

Und dann hilft nur noch Daumen drücken!

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen