Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Del Toros Abschied von den Fans

; Quelle: One Ring Forum

In einer persönlichen Nachricht hat sich Guillermo del Toros jetzt auch von den HOBBIT-Fans verabschiedet und erklärt, warum ihm der Abschied so schwer fällt.

Guillermo del Toro beschreibt, dass ihm sein Ausstieg beim HOBBIT nicht leicht gefallen sei. Er hinterlasse dem Projekt jede Menge Designs, Animatronics und Skulpturen, seine Vorstellungen vom Design der Spinnen, Warge, Trolle und so weiter. Und er ahnt jetzt schon, dass es ihn schmerzen wird, genau diese in einigen Jahren in den fertigen HOBBIT-Filmen zu sehen. Das sei so, als würde man ein Familien-Album mit Fotos seiner Kinder anschauen, die man vor langer Zeit verlassen habe.

Um die Fans zu beruhigen versichert Guillermo del Toro, dass er zusammen mit Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens die bestmögliche Übergabe an einen neuen Regisseur machen würde. Er sei sich sicher, dass die Filme noch gedreht würden.

In seinem Abschiedsgruß versichert er noch einmal, dass dies die härteste Entscheidung seines Lebens gewesen sei.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen