Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Dem Kanon treu bleiben

; Quelle: Hollywood Outbreak

Bei seinem Auftritt auf der diesjährigen Comic-Con könnte sich Regisseur Guillermo del Toro dem großen H-Wort nicht entziehen. Auch wenn er den Hut genommen hat, so wurde er doch immer wieder mit Fragen zum HOBBIT gelöchert.

Während eines Panels redete er offen über den Stand der Produktion und den offenen Regie-Posten:

"Wir hatten zwei wunderbare Jahre in Neuseeland. Wir haben von den Designs zum ersten Film etwa 98% fertig. Vom zweiten Film haben wir etwa 50 bis 60% fertig, was das Design angeht. Es war während meiner Zeit so ausgeglichen, dass man es als einen einzigartigen Start bezeichnen kann. Und immer wenn wir Überschneidungen mit der Trilogie hatten, beispielsweise bei Bruchtal, waren wir bei der Umgestaltung sehr respektvoll und haben uns an den Kanon gehalten. Die Leute werden Beutelsend, das Auenland und Bruchtal sofort wieder erkennen. Diese Dinge sind also sicher. Aber wir haben auch viel Neues ausprobiert. Da ich jetzt nicht länger involviert bin, darf ich ja hier offen als Fan sprechen. Und als Fan der Filme hoffe ich, dass die beiden Filme so schnell wie möglich gedreht werden und ich hoffe, dass Peter Jackson die Regie übernimmt. Denn sie werden wunderschön und wir brauchen sie!"

Das Original-Soundfile kann man sich hier anhören.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen