Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Hoffnung für den HOBBIT

; Quelle: NY Magazine

Brandheiße Neuigkeiten aus Hollywood: Das New York Magazine berichtet, dass die Rettung von Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) nun hingegen aller Erwartungen kurz bevor stehe. Wie heute bekannt wurde, will die Filmproduktionsfirma SPYGLASS ENTERTAINMENT noch diese Woche einen entsprechenden Vertrag unterschreiben.

Die Hauptgläubiger verhandeln bereits seit Wochen mit den SPYGLASS-Bossen Gary Barber und Roger Birnbaum, die das Ruder des hochverschuldeten Filmstudios MGM übernehmen sollen. SPYGLASS werde den Presseberichten zufolge außerdem mit 4% an MGM beteiligt. Die restlichen Anteile gehen an die Gläubiger, die im Gegenzug Gläubigerschutz gewähren, also auf die Rückzahlung der Schulden in Höhe von 4 Milliarden US-Dollar verzichten.

Wenn dann noch ein Regisseur für die beiden HOBBIT-Filme gefunden würde, stünde dem offiziellen Produktionsstart nichts mehr im Weg. Aber man soll den Tag bekanntlich nicht vor dem Abend loben. Bei aller Freude sollte nicht vergessen werden, dass genau dieser Punkt schon einmal im Juni 2010 erreicht worden war , woraus auch erstmal nichts wurde. Also für Freude ist es noch zu früh, aber Hoffnung ist durchaus berechtigt.

Spyglass wurde im Jahr 1998 gegründet und hat Filme wie WANTED, BRUCE ALLMÄCHTIG oder STAR TREK produziert.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen