Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Richard Taylor zum Ritter geschlagen

; Quelle: Dominion Post

Weta-Chef Richard Taylor wurde gestern in Wellington, Neuseeland zum Ritter geschlagen. Zu der feierlichen Zeremonie wurde er von seiner Ehefrau Tania und seinen Kindern Sam und Amelia begleitet.

Den Ritterschlag erhielt er offiziell von Governor-General Sir Anand Satyanand für seine filmischen Leistungen.

"Ich habe das jetzt noch gar nicht realisiert", erklärte Richard Taylor anschließend. "Ich fühle mich sehr geehrt und bin überwältigt. Ich bin in Te Hihi aufgewachsen, einer kleinen Kreuzung mitten im Nirgendwo. und heute stehe ich hier. Das fühlt sich ziemlich cool an. "

Seit seiner Arbeit an DER HERR DER RINGE wird Richard Taylor mit Preisen nur so überschüttet und durfte unter anderem bereits fünf Oscars mit nach Hause nehmen.

"Diese Auszeichnung ist so wichtig für mich, da es eine Auszeichung meines Landes Neuseeland ist, dem Land, das sehr entscheidend und wichtig für mich ist."

Richard Taylor ist Mitbegründer und Geschäftsführer der neuseeländischen Spezialeffektfirma Weta Workshop. Zusammen mit seiner Frau Tania Rodger war maßgeblich am Design und den Effekten der HERR DER RINGE Trilogie beteiligt, aber auch Filme wie AVATAR, CHRONIKEN VON NARNIA oder KING KONG tragen seine Handschrift.

Darüber hinaus engagiert sich das Ehepaar auch wohltätig, unter anderem in einer Stiftung für Kinder mit Legasthenie (Richard Taylor ist selber Legastheniker) und einer Stiftung, die sich für die Versorgung Frühgeborener Säuglinge einsetzt.

Wieder zurück bei Weta bat Sir Richard Taylor seine Mitarbeiter darum, bei der Anrede auf den Titel zu verzichten und ihn weiterhin "Richard" zu nennen. Yes, Sir!

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen