Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gewerkschaft ruft HOBBIT-Darsteller zum Streik auf

; Quelle: Variety

Die sieben großen Gewerkschaften der Schauspieler in den westlichen Ländern haben alle zukünftigen Darsteller der HOBBIT-Filme dazu aufgerufen, in den Streik zu treten und Filmrollen nicht anzunehmen. Neben den Problemen um MGM und der Regisseurfrage ist dies nun ein weiterer großer Brocken auf dem Weg zum angekündigten Drehstart Anfang des nächsten Jahres.

Die Gewerkschaften der Schauspieler aus allen westlichen Ländern warnen davor, dass die Verträge nicht nach den Richtlinien der Schauspielergewerkschaften erstellt worden sind und "unverhandelbar" seien. Deshalb riefen die Gewerkschaften in einer öffentlichen Aufforderung die zukünftigen Schauspieler dazu auf, das HOBBIT-Projekt zu bestreiken. Ziel sei es, dass die Verträge angepasst werden.

Diese Tatsache ist allerdings keine Ausnahme. Ähnliche Verhältnisse gibt es derzeit z. B. bei MAD MAX 4 und HAPPY FEET 2.

Die Gewerkschaften geben sich allerdings positiv, dass diese Probleme zur Zufriedenheit beider Seiten gelöst werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Peter Jackson kündigte vor kurzem an (wir berichteten), dass die Castings anlaufen und die Dreharbeiten voraussichtlich im Januar 2011 starten sollen.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen