Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Sam Neill will Ende des HOBBIT-Streits

; Quelle: NZ Herald

Jetzt äußert sich auch der neuseeländische Schauspieler Sam Neill (JURASSIC PARK) zum Streit zwischen Gewerkschaften und Peter Jackson. Sein Tipp: Beide Parteien sollen sich einfach mal auf eine Tasse Tee treffen und das Problem aus der Welt schaffen.

"Ich bin bestürzt, wenn ich letzte Zeit lese, wie ernst und vor allem unnötig die gegenseitigen Beschuldigungen in diesem Fall sind", schreibt Neill in einer E-Mail an den NZ Herald. "Meiner Meinung nach müssten sich beide Parteien einfach mal zusammen setzen, tief Luft holen und sich aussprechen -- und was noch wichtiger ist -- dem anderen zuhören, und zwar auf die freundliche und entgegenkommende Art, wie es eigentlich in der neuseeländischen Film-Branche üblich ist. [...] Man darf auch nicht vergessen, dass Peter Jackson und die neuseeländischen Schauspieler sich in den letzten Jahren gegenseitig sehr gut getan haben. [...] Und unsere Politiker sollten sich in diese Angelegenheit nicht einmischen, es sei denn sie wollen die Situation beruhigen oder vermitteln. Das Letzte was wir jetzt gebrauchen können ist, dass der Streit politisch wird. [...] Klar, jeder will sehen, dass DER HOBBIT endlich gemacht wird. Um so früher die Wogen geglättet werden, desto besser. [...] Und das kann doch nicht so schwer sein. Händeschütteln bei einer Tasse Tee sollte da ausreichen."

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen