Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Krisensitzung bei Weta

; Quelle: Dominion Post

Vor einigen Stunden hat Weta-Chef Sir Richard Taylor Filmschaffende aus ganz Neuseeland in die Stone Street Studios in Wellington geladen, um die aktuelle Lage zu besprechen. Und Hunderte sind zu dem Treffen erschienen.

Thema war natürlich die drohende Gefahr, dass die HOBBIT-Produktion aus Neuseeland abgezogen würde. Das wäre nicht nur für die neuseeländischen Schauspieler, sondern auch die vielen Mitarbeiter im Hintergrund ein Desaster. Im Fernsehinterview erklärt Richard Taylor, dass die Gefahr real ist und nicht nur die Filmbranche in Neuseeland betreffe, sondern auch andere Industriezweige und Gewerbe, wie beispielsweise die Hotelbranche oder sogar Taxi-Fahrer.

Die Film-Mitarbeiter wollten darauf aufmerksam machen, dass ihnen sehr viel daran liegt, dass die Produktion in Neuseeland bleibt. Denn alles andere wäre ein gewaltiger Schlag für das Land.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen