Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Elijah Wood zu seinem Auftritt im HOBBIT

; Quelle: IGN

Jetzt sprach Elijah Wood erstmals über seinen Auftritt als Frodo im HOBBIT-Zweiteiler und warum die Handlung trotzdem dem Roman treu bleiben werde.

Die Handlung vom HOBBIT spielt etwa 50 Jahre vor Frodos Geburt, dennoch wird der Charakter in dem Zweiteiler zu sehen sein.

Auf die Frage, ob er jemals gedacht hätte, dass er noch einmal den Hobbit Frodo Beutlin spielen werde, antwortete der 29-Jährige:

"Wir dachten, wir wären fertig und der Charakter existiert ja nicht mal im HOBBIT. Daher hab ich nicht mal zu träumen gewagt, dass ich jemals wieder die Chance haben würde, noch einmal in die Rolle von Frodo zu schlüpfen. Aber sie hatten eine Idee, die ziemlich interessant und passend ist, und dabei die Integrität des Original-Romans nicht antastet. Es ist einfach großartig. Ich freue mich total."

Da er nicht der einzige Schauspieler aus der HERR DER RINGE Trilogie sei, der für den HOBBIT zurückkehren werde, komme es in Neuseeland wahrscheinlich zu einer Art Familientreffen.

"Die Filme waren ein Meilenstein meines Lebens. Es ist jetzt 11 Jahre her, dass ich damals nach Neuseeland gezogen bin. Es wird ein wunderbares Wiedersehen und ich freue mich zurückzukehren und alle dort wieder zu treffen."

Auf die Frage wie groß denn seine Rolle im HOBBIT angelegt sei, antwortet der Schauspieler:

"Ich denke nur kurz. Das war mein Eindruck. Aber ich habe jetzt noch nichts gelesen, habe das Drehbuch bisher noch nicht gesehen. Ich weiß da leider auch nicht mehr als ihr."

Die Szenen mit Elijah Wood werden komplett im Februar 2011 abgedreht.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen