Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Hobbit-Drehstart steht bevor

; Quelle: diverse

Am 14. Februar 2011 soll in Neuseeland die erste Klappe für den HOBBIT-Zweiteiler fallen. Wann und wo genau gedreht wird ist aber Top Secret.

Alles scheint darauf hinzuweisen, dass zunächst in Wellington gedreht wird. Auch Ian McKellen hatte auf seiner Website angekündigt, dass für ihn die Dreharbeiten am 21. Februar in der neuseeländischen Hauptstadt beginnen würden. Die Dominion Post spekuliert, dass die Drehs sich zunächst auf Peter Jacksons Studios beschränken werden, denn ein Sprecher der Stadt Wellington hatte erklärt, dass es bisher keine Anfragen für Drehgenehmigungen in der Stadt oder der Umgebung gebe.

Die Dominion Post berichtet weiter, dass das Auenland-Set bei Matamata auf der neuseeländischen Nordinsel fertig sei. Die Einwohner der Umgebung warten nur noch darauf, dass die Touristen-Touren eingestellt werden, denn dies wäre ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Produktion begonnen hätte. Russell Alexander, dem das Auenland-Grundstück gehört, wollte sich gegenüber der Presse mit Verweis auf die Verschwiegenheitserklärung nicht äußern.

Die Otago Daily Times berichtet, dass im Laufe des Jahres auch in der Region rund um den Lake Wakatipu gedreht werden würde. Peter Jacksons Sprecher Matt Dravitzki hatte bestätigt, dass dies derzeit geplant sei, es allerdings noch einige Zeit dauern würde, bis es soweit ist. Die Gegend diente während der HERR DER RINGE Produktion unter anderem als Drehort für Rohan, Ithilien, Amon Hen, die Bruinen-Furt und die Ufer des Anduin.

Experten gehen davon aus, dass die Geheimhaltung beim HOBBIT noch um einiges strenger sein wird als seinerzeit bei DER HERR DER RINGE, da nach dem Erfolg der Trilogie vermutet wird, dass ganze Horden von Fans nach Neuseeland reisen werden, um die Dreharbeiten zu besuchen.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen