Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Peter Jackson in Notaufnahme eingeliefert

; Quelle: Stuff

Wie die neuseeländischen Medien berichten ist Regisseur Peter Jackson gestern mit akuten Bauchschmerzen in die Notaufnahme des Wellington Hospital eingeliefert worden. Diagnose: Ein schweres Magengeschwür.

Jacksons Sprecherin Melissa Booth erklärte in einem offiziellen Statement, dass Jackson sofort operiert werden musste, da das Geschwür bereits die Magenwand perforiert hatte.

"Sir Peter ruht sich jetzt erstmal aus und seine Ärzte gehen davon aus, dass er sich wieder vollständig erholen wird."

Man gehe aber davon aus, so Booth weiter, dass sich der Drehstart des HOBBITs durch die Erkrankung des Regisseurs leicht verschieben werde. Der Stress der Drehvorbereitungen scheint dem neuseeländischen Regisseur im wahrsten Sinne des Wortes auf den Magen geschlagen zu haben.

HOBBIT-Autor J.R.R. Tolkien war 1973 an den Folgen eines solchen Geschwürs mit Magendurchbruch gestorben.

Wir wünschen Sir Peter Jackson von Herzen gute Besserung. Eure Genesungswünsche an Peter Jackson könnt Ihr hier bei uns im Forum posten.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen