Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Fassreiten an den Aratiatia Stromschnellen

; Quelle: NZ Herald

Die Öffnung der Schleusen an der neuseeländischen Aratiatia Talsperre ist eine Attraktion und lockt jedes Mal Tausende von Touristen an. Doch in diesem Jahr wird dieses Spektakel an vier Tagen für Besucher gesperrt sein, wegen der Dreharbeiten zum HOBBIT.

Peter Jackson hat die Aratiatia Stromschnellen auf der neuseeländischen Nordinsel als Drehort für den HOBBIT auserkoren. Dort soll die spektakuläre Flucht der Zwerge aus Thranduils Hallen gedreht werden.

Wie die neuseeländische Naturschutzbehörde DoC bekannt gab, sei an dem Teilstück des Flusses oberhalb der Huka-Fälle bereits eine für vier Tage gültige Dreherlaubnis für Weta erteilt worden.

TORN bestätigt diesen Drehort und hat sogar erste Fotos von Tests mit pinken Fässern.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen