Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Nesbitts Töchter als Hobbit-Kids

; Quelle: UKPA

Bofur-Darsteller James Nesbitt verriet jetzt, dass er die Zwergenrolle unter der Bedingung angenommen hatte, dass auch seine Töchter in dem HOBBIT-Zweiteiler mitspielen dürfen.

Für die HOBBIT-Dreharbeiten war James Nesbitt Anfang des Jahres samt Familie nach Wellington in Neuseeland gezogen. Seine Töchter Peggy (13) und Mary (10) würden richtig darauf brennen im HOBBIT mitspielen zu dürfen.

Für etwa anderthalb Jahre bleibt die Familie nun in Neuseeland. Den Umzug dorthin sieht der 46-Jährige mittlerweile als Segen. Früher sei er sehr viel in der Welt unterwegs gewesen und hätte seine Kinder nur sehr selten gesehen. Jetzt könne er jeden Abend nach der Arbeit nach Hause fahren und würde seine Frau und seine Kinder jeden Tag sehen. „Das ist einfach fantastisch!

Er deutete außerdem an, dass seine Rolle des Zwergen Bofur als komischer Charakter angelegt sei.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen