Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Die große Zwergen-Analyse

; Quelle: HDRF / Warner

Gürtelschnallen, Waffen, Axt im Kopf und Tattoos im Detail - Warner hat uns die Fotos aller 13 Zwerge in hoher Auflösung zur Verfügung gestellt. Zeit für eine ausführliche Analyse von Thorin Eichenschild und Company.

Hinweis: Aufgrund der Größe der Bilddateien kann das Öffnen der Bilder einen Moment dauern. Danke für Euer Verständnis.

Thorin II. Eichenschild - Richard Armitage

Das ist er also, der Sohn von Thráin II. und der rechtmäßige König unter dem Berg. Ein Zwerg mit Persönlichkeit, Ehrgeiz und einer großen Portion Habgier. Thorin hat nur eine Mission: er sinnt auf Rache. Er will den Drachen Smaug zur Rechenschaft ziehen und das Gold seiner Vorväter zurückerobern. Dafür würde er sogar das Leben seiner Begleiter aufs Spiel setzen. Thorin ist sozusagen der Captain Ahab von Mittelerde und der Drache sein weißer Wal. Eine tragische Figur wie er im Buche steht. Der Thorin, den Peter Jackson uns da nun liefert trägt einiges von seiner Geschichte bereits im Blick. Aber ehrlich gesagt hätte man dem König der Langbärte ruhig etwas mehr Bart verpassen können. Das Foto gewährt außerdem einen ersten Blick auf das elbische Schwert Orkrist, jenes legendäre Schwert, das einst in den Schmieden von Gondolin zusammen mit Glamdring und Stich geschmiedet wurde und das Thorin in den Trollhöhlen auf dem Weg zum Erebor findet. Die Ähnlichkeit der Elbenklinge zu Stich ist unverkennbar. Wie von Tolkien beschrieben, befindet sich auf der Parierstange die Inschrift „Orcrist“ in den elbischen Runen von Gondolin. Auf Thorins Rücken sieht man die dazugehörige Schwertscheide.

Dori – Mark Hadlow

Dori ist der ältere Bruder von Nori und Ori. Er gibt ein prächtiges Bild ab, denn er trägt aufwändige Kleidung, teilweise aus rotem Samt, die ihm eine edle Ausstrahlung verleiht. Besonders schön zu erkennen sind die Ohrringe und das geflochtene Haar. Als Waffe trägt er ein zwergisches Schwert und eine Art Morgenstern mit drei Flegeln an schweren Ketten. Der Einsatz dieser Waffe könnte interessant werden.

Nori – Jed Brophy

Noris extravagante Frisur und seine Segelohren fallen vermutlich als erstes ins Auge. Davon abgesehen wirkt er ziemlich zwergisch. In der offiziellen Charakterbeschreibung von Warner wird er als zwielichtiger Geselle beschrieben, der gerne auch mal etwas unehrenhafte Methoden wählt, um zu seinem Ziel zu kommen. Seine Waffe wird ihm da sicherlich das eine oder andere Mal nützliche Dienste leisten. Und irgendetwas scheint er noch in seiner Brusttasche zu tragen, ist das ein Dolch oder nur eine Schnalle??

Ori - Adam Brown

Ori ist der jüngste der drei Brüder und J. R. R. Tolkiens beschreibt ihn als sehr belesenen und talentierten Schreiber, der sogar elbische Schriftzeichen beherrschte. Dem scheint man gerecht zu werden, denn statt einer Waffe trägt Ori ein Buch und auch seine Kleidung lässt mehr auf einen Schreiber als auf einen Krieger schließen. Dennoch handelt er sich laut offiziellem Pressetext immer wieder Ärger ein, sowohl mit Wargen als auch mit einer schlimmen Erkältung. Wer genau hinschaut, wird bemerken, dass Ori nicht komplett waffenlos ist, denn an seiner Seite trägt er etwas, was wie ein Schwert aussieht.

Balin - Ken Stott

Wie von Tolkien beschrieben wirkt Fundins Sohn Balin sehr alt und trägt einen weißen Bart. Wer die Bücher gelesen hat, weiß, dass Balin bereits viele Schlachten geschlagen hat, bevor er es im Blauen Gebirge zu einem gewissen Wohlstand brachte. Auch das spiegelt sich in seiner edlen Kleidung wieder. Er strahlt eine gewisse Gutmütigkeit und Weisheit aus und wird in der Zwergengruppe nicht nur als Mentor fungieren, sondern auch Bilbos guter Freund. Auch wenn alle Zwerge sich von Bilbo abwenden, hält er als letzter zu dem Hobbit, selbst wenn er dadurch einen Streit mit Thorin riskiert. An seiner Seite trägt er eine alte Zwergenklinge. Wofür genau die Halterung an seinem Gürtel ist bleibt vorerst ein Geheimnis.

Dwalin – Graham McTavish

Dwalin war der jüngere Sohn von Fundin und Balins Bruder. Dwalin ist ein Kriegsveteran und hat wie sein Bruder viele Schlachten geschlagen, die schrecklichste davon war sicher die Schlacht von Azanulbizar, wo die Zwerge große Verluste und Schande erlitten. Seine Narben und die Tätowierungen auf dem Kopf erzählen von diesen Erlebnissen. Dwalin ist kein einfacher Zwerg, er ist voller Zorn und Misstrauen, besonders hasst er Elben und Orks. Sein grobes Äußeres passt hervorragend zu dem Charakter. Und wehe dem Orkschädel, der Bekanntschaft mit dem gewaltigen Kriegshammer macht.

Fíli - Dean O'Gorman

Fíli gehört zusammen mit seinem Bruder Kíli zu den jüngsten Zwergen in der Gemeinschaft. Obwohl die beiden unter der der strengen Vormundschaft ihres Onkels Thorin aufgewachsen sind, haben sie nichts als Unsinn im Kopf. Den Erebor kennen beide nur aus Legenden. Keiner der beiden ist jemals zuvor so weit gereist und für sie bedeutet die Reise zum Erebor vor allem Aufregung und Abenteuer. Wie von Tolkien beschrieben hat Fíli blondes Haar, und der Schalk ist in seinen verschmitzten Augen durchaus erkennbar. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der kurze Bart. Trotz seines jungen Alters ist Fíli ein erfahrener Kämpfer mit seinen beiden Zwergenklingen. Zusammen mit Fíli wird Kíli vermutlich für den einen oder anderen Lacher im Kinosaal sorgen und im Zweiteiler die Rollen von Merry und Pippin übernehmen.

Kíli - Aidan Turner

Kíli ist der jüngste Zwerg in der Gemeinschaft und die Veröffentlichung seines Fotos hat wohl für die größte Überraschung gesorgt. Weder seine Statur noch sein Bartwuchs sind typisch zwergisch und sorgen derzeit in Internetforen für jede Menge Diskussionsstoff. Aber vermutlich hat hier auch Kollege Photoshop noch einiges zum Aussehen beigetragen, denn selbst in Natura wirkt Aidan Turner zwergischer als auf diesem Foto. Von Statur und Frisur abgesehen, ist auch Kíli ein beeindruckender Charakter geworden, der neben seinem Schwert als einziger in der Runde einen Zwergenbogen trägt, wie er von Tolkien beschrieben wird. Fraglich ist nur, ob die vier Pfeile in seinem Köcher ausreichend für die Reise sind. Und wo wir eben schon bei Photoshop waren: Das Bild enthält einen peinlichen Grafik-Fehler: Zählt doch mal die Finger von Kíli nach…

Óin - John Callen

Ein Zwerg wie er im Buche steht! Besonders auffällig sind sein extravagant geflochtener Bart und seine Augenbrauen. Als Waffe trägt er eine Art Stabwaffe. Er begleitet die Gemeinschaft laut offiziellem Text nicht nur aus Verbundenheit zu seinem Volk, sondern auch weil er eine nicht unbeachtliche Summe Geld in die Unternehmung gesteckt hat. Wie sein Bruder Glóin ist auch Óin ein Meister im Feuermachen, darüber gerät er mit seinem Bruder häufiger in die Haare. Wie auch bei den anderen Zwergen hat seine Kleidung eine tolle Textur bzw. Materialoberfläche.

Glóin - Peter Hambleton

Dass Glóin der Vater von Gimli ist, sieht man auf den ersten Blick. Nicht nur die Kleidung weist ähnliche Motive auf, sondern auch die Frisur und Haarfarbe sind ganz ähnlich. Wie sein Sohn trägt Glóin diverse Äxte mit sich herum, auf dem Foto sind mindestens zwei sichtbar. Vom Griff her könnte es sich sogar bei der großen Axt um die gleiche Waffe handeln, die Gimli trägt. Vielleicht wurde sie vom Vater auf den Sohn vererbt, wie weiß? Allerdings ist Glóin wesentlich leichter gerüstet, als Gimli. Genau wie sei Bruder Óin hat er ein aufbrausendes Temperament und hält nicht viel von Hobbits, so bezeichnet er sie als „Einfaltspinsel aus dem Auenland“ und hält sie für einfältig und feige, auch Bilbo scheint ihm eher den Eindruck eines Krämers als den eines Meisterdiebs zu machen, was er auch gleich Thorin und den anderen zu bedenken gibt. Sicherlich ein Zwerg, an dem wir unsere wahre Freude haben werden. Im Pressetext wird die Beschreibung von Glóin dadurch ergänzt, dass er einer der wenigen Zwerge ist, die verheiratet sind. Seine Frau sei eine außerordentliche Schönheit mit einem prächtigen Bart. Na das ist immerhin mehr, als man über so manchen Zwerg dieser bunten Truppe sagen kann.

Bifur - William Kircher

Während die meisten Zwerge in Thorins Gefährtenschaft von edler oder gar königlicher Abstammung sind, stammen Bifur, Bofur und Bombur aus dem einfachen Volk. Laut Pressetext begleiten sie Thorin nicht wegen des Goldes oder des Ruhms, sondern vor allem weil sie gehört haben, es gebe Freibier! Auffällig ist die Farbgebung von Bifurs Haarfarbe Weiß und Schwarz, die er in seinem Bart kunstvoll verflochten hat. Er trägt einen Dolch und eine außergewöhnliche Stabwaffe mit Klinge, die nicht sehr ausbalanciert sein kann. Besonders interessant ist natürlich das Stück Axt-Klinge, das in seinem Schädel steckt. Die Hintergrundgeschichte zu diesem Detail dürfte interessant werden. Handelt es sich um das Überbleibsel einer Schlacht oder einen Arbeitsunfall in der Mine. Und vor allem: Warum steckt es noch in seinem Kopf? Hat er seit dem eine motorische Störung, stottert er beim Reden leicht einfältig oder verpasst ihm das Stück Metall vielleicht sogar ganz im Gegenteil eine ganz besondere Fähigkeit?

Bofur – James Nesbitt

Wie sein Bruder Bombur und sein Vetter Bifur stammt Bofur aus den Minen von Moria, wo er sich wohl als Minenarbeiter verdingte. Deshalb trägt er wohl auch eine wesentlich einfachere Kleidung, als die anderen Zwerge. Man sieht ihm sein einfaches aber gutmütiges Wesen an. Sein Blick sagt, dass er ein gutes Bier mehr schätzt als den hohen Reden eines Thorin Eichenschild zu lauschen. Sein gewaltiger Streithammer spricht vermutlich eine ähnlich klare Sprache wie er.

Bombur - Stephen Hunter

Genau wie im Roman ist Bombur „ungewöhnlich fett und schwer“, was vor allem mit seiner Leidenschaft für gutes Essen zu tun hat. Um dieses Attribut zu unterstreichen trägt er statt einer Waffe auch einen übergroßen Schöpflöffel mit sich herum, den er vermutlich nicht nur zum Kochen verwenden wird. Mit der anderen Hand beschützt er die Umhängetasche, in der sich vermutlich eine köstliche Leckerei befindet. Da Bombur aus einer einfachen Arbeiterfamilie kommt, trägt er auch sehr einfache, grobe Kleidung. Prächtig hingegen ist sein langer Zopf, den er sich einfach um die Schulter gelegt hat. Neben Glóin ist er der einzige andere Zwerg der Gruppe der verheiratet ist, die Länge des Bartes und der Umfang des Bauches scheinen bei Zwergen wohl doch immerhin noch Schönheitsideale zu sein. Pech für Kíli! Bombur wird vermutlich unabsichtlich auch für den einen oder anderen Lacher sorgen.

Fazit: Zugegeben, die Zwergen-Designs von Peter Jacksons Crew überraschen. Abseits aller Zwergenklischees (stämmig und bärtig) definiert Jackson dieses Volk für seinen Zweiteiler neu. Das ist ihm bereits mit den Elben und den Hobbits in DER HERR DER RINGE gelungen, sollte also auch bei den Zwergen funktionieren. Dieses Vorgehen hat natürlich vor allem den Hintergrund, dass die Zwerge nicht als Gruppe, sondern als individuelle Charaktere wahrgenommen werden sollen. Jeder Zwerg hat eine eigene Geschichte, einen eigenen Hintergrund und eine eigene Motivation für seine Reise zum Erebor. Waren die Zwerge im Kinderbuch eher gesichtslos, verpasst Jackson ihnen nun Persönlichkeit. Dabei greift er zu teilweise drastischen Maßnahmen (Axt im Kopf), ob solche äußerlichen Merkmale für die Darstellung von Persönlichkeit notwendig sind, darüber darf spekuliert werden. Immerhin scheint sich Jackson der Konfrontation mit den Fans durchaus bewusst zu sein, warum sonst sollte er die Zwergen-Designs so lange vor Kinostart enthüllen, wenn nicht nur, damit die Fans Zeit haben sich dran zu gewöhnen. Und auch wenn einige Zwerge ziemlich ungewöhnlich sind, so wird man durch andere Zwerge der Gruppe immer wieder versöhnt. Im Prinzip ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und auch wenn die Zwerge nicht jedermanns Geschmack treffen, so ist doch immerhin Peter Jacksons Mut zu bewundern, sich abseits ausgetretener Klischee-Pfade zu bewegen. Und wirklich etwas über die Zwerge sagen kann man auch erst, wenn man sie in Bewegung und mit Ton gesehen hat. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf den Auftritt der Zwerge im ersten Teaser-Trailer, der hoffentlich schon bald zu sehen sein wird.

Was ist Eure Meinung zu den Zwergen? Diskutiert mit uns hier in unserem Forum.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen

*