Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Andy Serkis über seine Regisseurtätigkeit beim HOBBIT

; Quelle: ComingSoon.net

Im HOBBIT schlüpft er erneut in seine Paraderolle und verleiht der Kreatur Gollum einen Körper und eine Stimme. Darüber hinaus ist er Ko-Regisseur von Peter Jackson. Jetzt berichtet Andy Serkis erstmals über seine Regietätigkeiten bei dem Megaprojekt.

Es ist wirklich unglaublich [an diesem $500 Mio. teuren Film zu arbeiten]. […] Ich habe viel von Peter Jackson über die Jahre gelernt. Ich mochte es sehr, ihn darin zu beobachten, wie er seine Entscheidungen darüber gefällt hat, ob der Take gut war, um die Geschichte zu erzählen, oder nicht. Ich war von seiner Arbeitsweise immer sehr inspiriert und deswegen glaube ich, dass ich mit seiner Art Filme zu machen sehr vertraut bin. Obwohl ich sein Ko-Regisseur bin, sagte er zu mir, als er mir den Job anbot: "Ich möchte, dass du mutige Entscheidungen triffst und diese Aufnahme deine Takes werden, die du dann schneidest." Es will also einen frischen Blick auf die Geschichte. Ich entferne mich nicht weit von seiner Vision, aber diese künstlerische Freiheit zu haben macht es manchmal etwas schwer, um zusammen das gleiche Ziel in diesem Megaprojekt erreichen zu wollen. Zum ersten Mal in 3D zu drehen, zusammen einem so großen Team, die dramatischen und Schlachtszenen, und so weiter...

Serkis ist demnächst zu sehen in PLANET DER AFFEN: PREVOLUTION (Kinostart: 11.08.2011) und in Steven Spielbergs DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI - DAS GEHEIMNIS DER EINHORN (Kinostart: 27.10.2011).

Vielen Dank an Elvedar für den Hinweis.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen