Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Scalpay-Leinen für den HOBBIT

; Quelle: Scalpay Linen

Die handgewobenen Stoffe von den Äußeren Hebriden in Schottland sind weltberühmt. Besonders der Harris-Tweed ist sehr begehrt und hat seinen Preis. Für die Kostüme im HOBBIT hat Peter Jackson jetzt ganz spezielles handgewebtes Leinen von der Insel Scalpay bestellt.

Wie die Weberin Sheila Roderick, die den Stoff traditionell wie vor hundert Jahren auf Scalpay herstellt, der BBC berichtet, hat die Produktionsfirma 3Foot7 Ltd. gleich mal 100 Meter des Leinenstoffs bestellt. Was sie dafür berechnet hat, verrät sie natürlich nicht, aber bei solchen handgewebten Stoffen von den Hebriden beginnt der Preis bei 50 Euro der Meter.

In ihrem Blog auf ihrer eigenen Website verrät die Weberin, dass es sich nicht um die erste Bestellung von Jackson handelt, sondern bereits ein anderer Stoff nach Neuseeland geliefert wurde.

Was genau Kostümbildnerin Ann Maskrey aus dem Leinen machen wird, werden wir vermutlich erst auf der Leinwand sehen. Aber die Kostümfraktion unter den Fans sollte sich auf jeden Fall die Internetadresse der Weberin merken, vielleicht kann man dort ja dann irgendwann mal den Original-Leinenstoff zu einem wichtigen Kostüm bestellen.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen