Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Die offizielle HOBBIT-Inhaltsangabe

; Quelle: Warner

Der deutsche Filmverleih Warner hat jetzt eine erste offizielle Inhaltsangabe zum HOBBIT veröffentlicht.

Im Prinzip enthält diese Beschreibung keine sensationellen Neuigkeiten, sondern gibt einfach nur grob die Handlung wieder, die auch das Kinderbuch enthält. Nicht mal auf die Handlungsabstecher zum Weißen Rat oder Dol Guldur wird eingegangen.


Im Mittelpunkt von "Der Hobbit" steht der Titelheld Bilbo Beutlin (Martin Freeman), der unversehens an einer epischen Mission teilnehmen muss: Es gilt, dass Zwergenreich Erebor zu befreien, das vor langer Zeit vom Drachen Smaug (Benedict Cumberbatch) unterworfen wurde. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf (Ian McKellen) der Graue bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge unter der Führung des legendären Kriegers Thorin Eichenschild (Richard Armitage). Ihre Reise führt sie in die Wildnis, durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks, tödlichen Wargen und gigantischen Spinnen, Pelzwechslern und Zauberern nur so wimmelt. Ihr Ziel liegt zwar in den östlichen Wüsten des Einsamen Berges, doch zunächst müssen sie aus den Goblin-Tunneln entkommen, wo Bilbo jenem Wesen begegnet, das sein Leben nachhaltig beeinflussen wird: Gollum (Andy Serkis).

Hier, allein mit Gollum am Ufer eines unterirdischen Sees, lernt der bescheidene Bilbo Beutlin nicht nur abgrundtiefe Bosheit, sondern auch Mut auf eine Art kennen, die sogar ihn überrascht. Und er kommt in den Besitz von Gollums Ring, den dieser "mein Schatz" nennt und der über unerwartete, nützliche Kräfte verfügt… ein einfacher goldener Ring, der untrennbar mit dem Schicksal von ganz Mittelerde verbunden ist. Doch davon kann Bilbo noch nichts ahnen.


Einzig dieser Abschnitt fällt ins Auge:

"Ihre Reise führt sie ... durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks, tödlichen Wargen und gigantischen Spinnen, Pelzwechslern und Zauberern nur so wimmelt. Ihr Ziel liegt zwar in den östlichen Wüsten des Einsamen Berges..."

Zunächst ist hier von "Goblins" die Rede, ein Ausdruck der in der deutschen Fassung der HERR DER RINGE Trilogie von Synchronregisseur Andreas Fröhlich anlehnend an die Carroux-Übersetzung mit "Orks" übersetzt wurde. Ob nun in der Synchro der HOBBIT-Verfilmung erstmals auch von Goblins die Rede sein wird, bleibt eine Überraschung.

Dass es von Pelzwechslern und Zauberern nur so wimmelt, darf auch bezweifelt werden. Es wäre doch eine Überraschung, wenn gar ein ganzes Heer von Gestaltwandlern auftauchen würde. Und neben Gandalf, Saruman und Radagast werden wohl auch nicht viel mehr Zauberer zu sehen sein.

Ebenfalls fraglich ist, wo genau im Einsamen Berg sich die östlichen Wüsten befinden, die offenbar in dieser Verfilmung das Ziel der Zwerge sind.

Wir lassen das einfach mal so für sich stehen.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen