Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Impressionen von der Symphonie (Update)

; Quelle: HDRF

Am vergangenen Sonntag stand die Kölnarena ganz im Zeichen von Mittelerde, denn die Neue Philharmonie Westfalen und der Kölnchor führten vor über 7.000 Zuschauern die HERR DER RINGE Symphonie von Howard Shore auf.

Bereits um 14 Uhr wurde die Kölnarena exklusiv für die Tolkien-Fans geöffnet, die sich während der Pre-Show-Party zur Musik von Children of Lir auf das Konzert einstimmen konnten. Um 18 Uhr gings dann los und über 200 Musiker vesetzten die Zuhörer in eine andere Welt.

Bericht aus dem ARD Morgenmagazin
Quelle: ARD
Länge: 2:50 min
Größe: ca. 5 MB
Format: wmv
-- Download

Pressestimmen

"... Das Orchester der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung des Dirigenten Markus Huber spielte die Symphonie musikalisch zauberhaft. Auch der Kölnchor - hier vor allem die Sängerinnen und der Kinderchor der Oper Bonn begeisterten..."
-- DIE ZEIT

"...Neben der Oscar-prämierten Musik von Shore gab es dramatische Klangkaskaden und nur zum Teil beeindruckende Choräle, die sich mit Sopransoli und folkloristisch-lyrischen Themen abwechselten...."
-- Kölner Stadtanzeiger

Eindrücke aus dem Forum

"Mir hat's gestern im Großen und Ganzen gut gefallen. Hab fast so viel geheult wie im Film *hüstel* Ich finde nur, es war zu kurz." - Seremela

"An einigen Stellen fand ich, daß sich einzelne Instrumente zu sehr in den Vordergrund schoben. An anderen Stellen dagegen war der Ton wunderbar transparent, man konnte alle Nuancen hören, ohne daß etwas störte. Am besten gelungen insgesamt fand ich den "Two Towers"-Teil in dieser Hinsicht." - Elbareth

"Ganz am Anfang, beim Hobbitthema, gab´s ansatzweise eine Gänsehaut. Und dann die Interpretation von Gollum - zum Reißen gespannte Saiten! Oder die Ents - da knarrten die Gelenke! ... Und die Schlacht am Amon Hen - die Schwerter waren gut zu hören. ... Es ist also mit dem Konzert wie mit dem Buch: Zu kurz!" - Kris

"...für mich war es gestern ein sehr beeindruckendes Erlebnis. Teilweise wurde man aus der Atmosphäre rausgerissen durch den sehr leisen Chor (In Moria hat man durch die Pauken kein Wort des Chors verstanden), der Kinderchor war aber wunderbar." - Helyanwe

"Mir sind an einigen Stellen die Tränen gekommen. Die Party war auch sehr schön." - Arwen82

"Auch ich fand das Konzert echt schön ... Der Chor hätte an einigen Passagen ruhig etwas lauter sein können, doch das hatte denk ich sicher mit der Tonabmischung auch was zu tun .Bei dem "Gandalfs Fall"-Solo wäre ich beinahe in Tränen ausgebrochen...war wunderschön gespielt und gesungen diese Passage" - Ivy_Burrows

UPDATE:

Viele weitere Fotos des Konzerts findet Ihr hier auf der Website des Kölnchors und natürlich hier in unserer Fotogalerie.

(Danke Sannyu, Rosie_Posie70, TK und TheHutt)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen