Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Quints Set-Bericht - Teil 1

; Quelle: AICN

Quint von Ain`t It Cool News (a.k.a Eric Vespe) ist hautnah bei den Dreharbeiten dabei, die derzeit am Auenland-Set bei Matamata auf der neuseeländischen Nordinsel stattfinden. Zwei Monate lang darf er die Dreharbeiten begleiten. Jetzt hat er seinen ersten Set-Bericht mit jeder Menge Fotos und einigen Spoilern veröffentlicht!

Diese Film-Location sei einfach einzigartig: Das Gras sei so grün, dass es fast in den Augen schmerze und alles sei wirklich real vorhanden. Da könne eine am Computer erschaffene Kulisse, wie Pandora, nicht mithalten.

Weckruf an den Drehtage ist um 5:15 Uhr. Nach einer kurzen Dusche geht es dann von Hamilton zum etwa 40 Autominuten entfernten Set bei Matamata. Das Base-Camp der FIlm-Crew befindet sich direkt über Beutelsend, mit Blick über Hobbingen, den Festplatz und Wasserau. Die Film-Crew bereitet bereits einen Kamerakran für die erste Szene in Beutelsend nach über 10 Jahren vor.

Dann beginnen die Dreharbeiten: Frodo Beutlin (Elijah Wood) kommt aus der Höhle, kaut auf einem Toast mit Marmelade rum und läuft die Stufen hinab zum Briefkasten. Er holt die Post und verschwindet wieder im Inneren von Beutelsend.

Obwohl Frodo im Roman DER HOBBIT eigentlich nicht vorkommt, spielt er eine entscheidende Rolle als Bindeglied zwischen DEM HOBBIT und DER HERR DER RINGE.

In der nächsten Szene hämmert Frodo ein Schild mit der Aufschrift "No Admittance Except On Party Business." an das Gartentor, die Vorbereitungen für Bilbos 111zigsten Geburtstag. Offenbar eine Szene die kurz vor Beginn von DIE GEFÄHRTEN spielt.

Auch der alte Bilbo kommt vor, gespielt von Ian Holm, dessen Szenen im Sommer in London aufgenommen werden. Damit es aber am Set einen Orientierungspunkt für die Schauspieler gibt, wird der alte Bilbo am Set vom Darsteller des jungen Bilbo, Martin Freeman" gedoubelt.

Der alte Bilbo und sein Neffe Frodo sprechen in einer weiteren Szene über Gandalf. Bilbo äußert die Vermutung, dass der alte graue Zauberer bald wieder auftauchen wird. Bilbo sagt wörtlich "He wouldn’t miss a chance to let off his whiz-poppers. He’ll put on quite a show, you’ll see", worauf Frodo antwortet, dass er den Zauberer überraschen möchte und den Pfad hinab läuft.

Vermutlich wird kurz darauf der Schriftzug "60 Jahre früher" erscheinen und die Geschichte beginnt.

Den kompletten Original-Bericht mit jeder Menge Fotos von den Dreharbeiten gibt es hier bei Ain`t It Cool News.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen