Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Billy Connolly ist Dain Eisenfuß

; Quelle: THR

Wie The Hollywood Reporter berichtet, wird der schottische Schauspieler und Comedian Billy Connolly die Rolle von Dain Eisenfuß im HOBBIT übernehmen.

Dáin Eisenfuß ist der Vetter von Thorin Eichenschild (Richard Armitage). Im Finale des HOBBITs rückt er mit seiner gesamten Armee aus den Eisenbergen an, um Thorin und Gefolge beizustehen. Gestern gab Warner Brothers offizielle bekannt, dass der schottische Schauspieler Billy Connolly diesen Part übernehmen wird.

Peter Jackson ist (natürlich) begeistert und erklärt im Interview:

Wir könnten uns keinen Schauspieler vorstellen, der besser in die Rolle von Dain Eisenfuß passt, dem standhaftesten und stärksten aller Zwerge, als Billy Connolly selbst. Jetzt ist die Besetzung des HOBBIT endlich komplett. Wir können es kaum noch abwarten ihn auf dem Schlachtfeld zu sehen.

Billy Connolly, der in seiner Heimat aufgrund seiner ganz und gar nicht zwergischen Körpergröße von 183 cm scherzhaft "The Big Yin" ("Der Große") genannt wird, war schon in zahlreichen Filmen zu sehen. Ob als verrückter Father Joseph in AKTE X - JENSEITS DER WAHRHEIT, hilfsbereiter Hauszombie Fido in FIDO, der Schlangenforscher Onkel Monty in LEMONY SNICKET oder Zebulon Gant in LAST SAMURAI, seine Rolle schwanken immer irgendwo zwischen Komik und Wahnsinn mit einem Hauch von Mentor. Vermutlich ist auch seine Rolle im HOBBIT so angelegt. Und während der Rest der Welt ihn von der Leinwand kennt, hat er sich in Großbritannien eher einen Namen als Comedian gemacht, kein Wunder also, dass er sein komisches Talent meistens auch in seine Rollen mit einbringt. aber Connolly kann auch ganz ernst, wenn es drauf ankommt. Für seine Rolle als John Brown in dem Drama IHRE MAJESTÄT MRS. BROWN, in dem er an der Seite von Judi Dench zu sehen ist, wurde er für den BAFTA- und die Screen Actors Guild Awards nominiert.

Im HOBBIT wird Billy Connolly vermutlich erst im zweiten Teil zu sehen sein, da er vor allem während des Finales eine wichtige Rolle spielt. Hauptsynchronsprecher von Connolly ist Thomas Danneberg, ob der ihm auch für den HOBBIT seine Stimme leihen wird, ist aber bisher unbekannt. Wer aber in den Genuss von Connollys charmanten schottischen Akzent kommen möchte, muss den Film sowieso im Original anschauen. Hier ein relativ aktueller Auszug aus seinem Comedy-Programm, in dem man auch einen guten Eindruck des Akzents bekommt.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen

*