Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Bilbos Vertrag entziffert

; Quelle: thorinoakenshield.net

Bevor Bilbo sein Abenteuer mit den 13 Zwergen antreten kann, muss er einen ausführlichen Vertrag unterschrieben, in dem unter anderem sein Anteil an der Beute geklärt wird. Sowohl im Trailer als auch auf diversen Promo-Fotos war dieser Vertrag bereits zu sehen. Jetzt haben sich einige Fans daran gemacht ihn Wort für Wort zu entziffern.

Mit Hilfe der hochauflösenden Promo-Fotos von Bilbo mit dem Vertrag, konnte Hobbit-Fan DarkJackal von thorinoakenshield.net bereits große Teile des Textes entziffern.

Da der Text sehr juristisch formuliert und teilweise sehr lückenhaft ist, bitten wir darum die folgende Übersetzung mit Vorsicht zu genießen. Dennoch gibt sie für alle, die des englischen nicht so mächtig sind, bereits einen guten Eindruck des Vertrages wieder.


Vertrag oder Vereinbarung
Wie unten bezeugt, wird hiermit folgendes festgelegt:

Ich, der Unterzeichner - im folgenden als Meisterdieb bezeichnet - stimme der Reise zum Einsamen Berg zu, auf einer Route, die von Thorin Eichenschild bestimmt wird, der das Recht inne hat, den Weg der Reise jederzeit und ohne vorherige Ankündigung und/oder durch einen Unfall oder entstandene Verletzungen zu ändern.

Die angesprochene Reise und die anschließenden Gewinnung der Waren und Wertgegenstände aus dem Einsamen Berg - was im folgenden als "das Abenteuer" bezeichnet wird - wird fristgerecht angetreten und mit aller gebotenen Sorgfalt und Rücksichtnahme umgesetzt, nach Ansage von Thorin Eichenschild und Gefährten, deren Anzahl in der [...] Kompanie mehr oder weniger Dreizehn beträgt.

Der Meisterdieb hält dabei harmlose und schuldlos [...] an der Kompanie.

Begräbniskosten werden von uns oder unseren Vertretern getragen, falls sich die Notwendigkeit ergeben sollte und die Angelegenheit nicht auf andere Weise geregelt werden kann.

[...]

Der Meisterdieb darf entscheiden, ob [...] der Kompanie [...] erfolgreich [...]

Bewohner in der Heimat werden nicht notwendigerweise monetär oder fiskalisch beteiligt. Die Kompanie und ihre Nachkommen garantieren aber dem Meisterdieb (falls er überlebt) und seiner Familie stets zu Diensten und ewig dankbar zu sein.

[...]

Bei Verlust oder Zerstörung der Eigentümer oder Waren der Kompanie hat die Wiedererlangung besagter Waren Vorrang. Sollte dies nicht möglich sein, sollte in jedem Fall eine Zerstörung Priorität vor dem Verlust haben. [...]

Der Meisterdieb akzeptiert hiermit [...]

[...] Die Mittel dafür liegen im alleinigen Ermessen des Regisseurs für [...] oder jeden [...] Anforderungen nicht von vornherein bekannt.

[...]

Die diesem Vertrag zustimmenden Parteien, namentlich benannt als die Kompanie (vertreten durch Thorin Eichenschild) und der Meisterdieb, fortan als "die Parteien" bezeichnet, stimmen den hierin enthaltenden Klauseln (Geschäftsbedingungen) mit ihrer Unterschrift oder ihrem Zeichen in dem dafür vorgesehenen Feld zu, und bekräftigen dies mit einem Siegel, wenn verfügbar.

Der [...] in diesem Vertrag [...] markiert und besiegelt [...] ihr Verständnis und unterstützt die uneingeschränkte Zustimmung zu allem, was hierin enthalten ist.

Vertraulichkeit ist von größter Bedeutung und muss zu jeder Zeit streng eingehalten werden. Während der Anstellung bei der Kompanie wird der Meisterdieb bestimmte Informationen hören, sehen, lernen, verstehen und in Kürze Wissen erlangen über Ideen, Pläne, Strategien, Theorien, Geografien und/oder Politik, ob konkret, konzeptionell oder historisch.

Der Meisterdieb versteht und stimmt zu, dass dieses Wissen vertraulich ist und höchster Geheimhaltung unterliegt. Es darf unter keinen Umständen weitergegeben, noch öffentlich gemacht werden, einschließlich gesprochen, geschrieben, vorgeführt, nachgespielt oder anderweitig mit Mitteln kommuniziert werden, die hier nicht bedacht wurden oder derzeit noch unbekannt sind.

Eine vorzeitige Beendigung dieses Vertrages führt zu einer Kündigungsgebühr, die von Thorin und der Kompanie nach alleinigem und freiem Ermessen festgelegt wird. Alle im Vertrag enthaltenen Klauseln gelten auch nach einer solchen Kündigung und bleiben wirksam in allen Ländern, die es jetzt oder zukünftig in der gesamten, bekannten Welt gibt.

[...]

Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien werden gehört von [...] Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung [...] und ersetzt alle vorherigen Absprachen und Vereinbarungen [...] bezüglich der beschriebenen und hier festgelegten Sache. [...]

Soweit nicht anders geregelt, ist dem Meisterdieb jegliche Weitergabe der wiedererlangten Güter ohne schriftliche Genehmigung der Kompanie verboten, die gewährt werden kann für [...] .


Den originalen teil-entzifferten Text könnt Ihr hier bei thorinoakenshield.net nachlesen. Es braucht kaum betont werden, dass dieser Vertrag äußerst unvorteilhaft für Bilbo Beutlin ist. Interessanterweise weist der Text einige Parallelen zu den Verschwiegenheitserklärungen auf, die alle Mitarbeiter der Film-Produktion unterschreiben müssen. Vermutlich ein Insider-Gag von Kalligraf Daniel Reeve. Ebenfalls interessant ist die Tatsache, dass Bilbo Beutlin unter anderem mit Verfassen seines Buches und der Schenkung des Mithril-Kettenhemdes an Frodo mehrfach gegen den Vertrag verstößt.

Verbesserungsvorschläge für die Übersetzung des Textes können gerne an uns geschickt werden. Wer sich an der Entzifferung des Vertrages beteiligen möchte, wendet sich am besten direkt an die Betreiber von thorinoakenshield.net.

Der Original-Text des Vertrages laut J.R.R. Tolkien (übersetzt von Walter Scherf ) lautet übrigens folgendermaßen:

"Thorin & Companie grüßen den Meisterdieb Bilbo! Für Eure Gastfreundschaft unseren aufrichtigen Dank, und für Euer Angebot beruflicher Hilfeleistung unsere freundliche Annahme. Bedingungen: Auszahlung bei Ablieferung. Der Betrag darf den 14. Teil des Gesamtgewinns, wenn es überhaupt welchen geben sollte, erreichen, darf ihn aber keinesfalls überschreiten, alle Reisekosten in jedem Falle garantiert; Begräbniskosten werden von uns oder unseren Vertretern getragen, falls sich die Notwendigkeit ergeben sollte und die Angelegenheit nicht auf andere Weise geregelt werden kann. Da wir es nicht für notwendig erachten, Eure hochgeschätzte Ruhe zu stören, sind wir vorausgegangen, um unsere Vorbereitungen zu treffen, und werden Eure geachtete Persönlichkeit beim Gasthaus, Zum grünen Drachen` zu Wassernach Punkt elf erwarten. Hoffend, daß Ihr pünktlich sein werdet, haben wir die Ehre zu verbleiben.
Eure sehr verbundene Thorin & Co.
"

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen