Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Bards Sohn vs. Titanen und Aliens

; Quelle: HDRF

Der schottische Jung-Schauspieler John Bell kann sich über mangelnde Rollenangebote nicht beklagen. Bevor er im HOBBIT-Zweiteiler als Bain, der Sohn von Bard, zu sehen sein wird, gibt's den Nachwuchsstar in zwei anderen Blockbuster-Produktionen auf der Leinwand zu bewundern.

Zunächst wird John Bell in ZORN DER TITANEN zu sehen sein. Er spielt Helius, den 10jährigen Sohn von Halbgott Perseus (Sam Worthington). Das 3D-Spektakel ist ab dem 29. März in deutschen Kinos zu sehen.

Es handelt sich übrigens um die Fortsetzung der Antik-Schlachtplatte KAMPF DER TITANEN, in der zufälligerweise John Bells Hobbit-Filmvater Luke Evans als Apollo zu sehen war.

Am 26. April 2012 startet dann der Scifi-Kracher BATTLESHIP, bei dem es sich ohne Scherz um die Verfilmung des Spiels "Schiffe versenken" handelt. Dabei gerät eine Flotte von Militärschiffen bei einem internationalen Seemanöver im Pazifik auf das überdimensionale Spielfeld von Aliens. John Bell spielt Angus, bei dem es sich vermutlich auch um den Sohn von einem der Hauptcharaktere handelt.

Im HOBBIT spielt John Bell den Sohn von Bard dem Bogenschützen. Sein Filmvater Luke Evans ist übrigens auch ziemlich gut im Geschäft und wird unter anderem in THE RAVEN zu sehen sein, der am 24. Mai 2012 startet.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen