Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Berichte von der Comic-Con - Teil 1

; Quelle: HDRF

Heute startet in San Diego die Comic-Con, die aufgrund der vielen Programmpunkte zum HOBBIT von Fans bereits Hobbit-Con getauft wurde. Schon gestern Abend bei der Preview-Night gab es jede Menge zu sehen. Wir haben Berichte und Fotos für Euch zusammengestellt.

Mit Spannung erwartet wird die HOBBIT-Vorführung am Samstag Nachmittag. Angekündigt wurden neben dem Erscheinen von Peter Jackson und den Hauptdarstellern auch erste Ausschnitte. Die allerdings werden laut L.A. Times im klassischen 2D und 24fps-Verfahren gezeigt. Eine bewusste Entscheidung, erklärte Peter Jackson im Interview: "Wir haben nach der CinemaCon, wo wir das Material in 48 Frames per Second gezeigt hatten, gesehen, dass sich die Mainstream-Presse vor allem an den Berichten der negativen Blogger orientiert und diese dann zitiert. Deswegen habe ich entschieden, dass wir die Hobbit-Ausschnitte auf der Comic-Con in 2D und 24 Frames per Second zeigen, damit der Fokus auf dem Inhalt bleibt und nicht auf der Technik. Wer den Film in 3D und 48fps sehen will, hat im Dezember die Chance dazu."

Erster Höhepunkt der Preview-Night war die Enthüllung der drei Trolle Bill, Bert und Tom, mit denen sich Bilbo und die Zwerge in DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE einen Kampf auf Leben und Tod liefern werden. Auf dem Foto, das die Kollegen von Movieweb geschossen haben, kann man erkennen, dass alle drei Trolle Bärte haben und zwei von ihnen Kochschürzen tragen. Der mittlere Troll scheint gerade einen Hobbit zertreten zu wollen. Bisher unbekannt ist übrigens, ob die Trolle wie im Roman auch sprechen werden.

Der Andrang am Weta Stand war natürlich enorm, weil es neben den Trollen auch einen ersten Blick auf die Polystone-Statuen im Maßstab 1:6 gab, die es ab Herbst zu kaufen gibt. Die Sonderstatue von Thorin Eichenschild mit Schild kann man übrigens exklusiv auf der Comic-Con erstehen. Allerdings ist die Zahl auf 500 Stück begrenzt. Wer danach noch eine Thorin-Sonderstatue haben will, muss schon zur Ring*Con nach Deutschland kommen, denn das ist weltweit die einzige Veranstaltung, wo sie noch verkauft wird.

Auf den Fotos von ComingSoon.net kann man erkennen, dass sich alle Zwergen-Statuen in Kampfpose befinden und wieder sehr hochwertig gestaltet wurden. Viele weitere Fotos in HighRes gibt es übrigens auch in der Galerie von ComingSoon, in der Ihr unbedingt vorbei schauen solltet.

Besucher, die am Stand von Warner (Booth #4545) vorbei schauen, haben die Chance auf einen solchen Anstecker, der den Westen-Knöpfen von Bilbo nachempfunden ist. Vermutlich mit dem Unterschied, dass die Knöpfe im Film nicht mit dem Filmtitel beschriftet sind. Am gleichen Stand geben übrigens Martin Freeman (Bilbo), Richard Armitage (Thorin) und Andy Serkis (Gollum) am Samstag zwischen 11:15 Uhr und 14 Uhr Autogramme.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen