Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Berichte von der Comic-Con - Teil 2

; Quelle: HDRF

Morgen im Laufe des Tages werden endlich die langerwarteten Ausschnitte aus DER HOBBIT: EINE LANGERWARTETE REISE in San Diego gezeigt. Bis die ersten Berichte eintrudeln berichten wir, was es zum HOBBIT auf der Comic-Con noch zu sehen gab, darunter die ersten LEGO-Figuren zum Zweiteiler.

LEGO enthüllte erstmals, wie die Figuren zu DER HOBBIT aussehen werden und präsentierte am Weta-Stand unter anderem diese LEGO-Version von Martin Freeman als Bilbo Beutlin von Beutelsend, mitsamt den Knöpfen an der Weste, die er unter dem Nebelgebirge verliert. Kurz nachdem dieses Foto aufgetaucht war, veröffentlichte LEGO dann auch schon via IGN ein offizielles Foto vom Set "An Unexpected Gathering" samt Beutelsend und den Figuren Balin, Dwalin, Bombur, Bofur, Gandalf und Bilbo.

Das Set enthält unglaublich viele Details, wie Thors Karte, das rote Buch der Westmark, Bilbos Briefe, usw... eine Fotogalerie all dieser Details findet ihr hier.

Übrigens tut sich derzeit auch einiges auf der offiziellen Website von LEGO - LORD OF THE RINGS. Dort gibt es neben vielen neuen Videos auch ein Online-LEGO-Spiel. Also schaut doch dort einfach mal vorbei.

Weiterhin Hingucker des Events sind natürlich die drei Trolle in Original-Größe am Weta-Stand, deren Ausmaße erst auf diesem Foto wirklich deutlich werden. Übrigens: Die drei wird es in dieser Größe sogar zu kaufen geben, der Preis muss aber bei Weta erfragt werden und an das Porto möchten wir gar nicht erst denken.

Im Hintergrund zu entdecken: überlebensgroße Statuen von Gandalf und Thorin Eichenschild. Ein paar besseren Aufnahmen vom Zwergenanführer gibt es hier bei Flickr.

Das war aber noch nicht alles: Neben einigen Zwergenstatuen stellt Weta auf der Comic-Con auch erstmals Replikas der Zwergenwaffen aus, die ihr hier in der Flickr-Galerie von TheOneRing.net bewundern könnt. Die Sprachexperten von Gwaith-i-Phethdain haben sich auch gleich an die Übersetzung der Runen gemacht, das Ergebnis gibt es hier auf Elendilion zu sehen. Außerdem liefern sie auch gleich ein paar weitere, exklusive Infos dazu: So wird Bifur (Axt im Kopf) im Film beispielsweise ausschließlich in der Zwergensprache Khuzdûl sprechen. Und auch die Warge werden sprechen, aber nur in einer eigens entwickelten, primären Guttural-Sprache.

Wie Variety berichtet, machte auf der Comic-Con zeitweise das Gerücht die Runde, Warner werde im Laufe des Wochenendes einen dritten Teil für den HOBBIT ankündigen. Peter Jackson habe so viel Material gedreht, dass es locker für einen dritten Film reichen würde. Ein Sprecher von Warner dementierte dies aber umgehend: Es seien immer nur zwei Filme geplant gewesen. Tatsächlich wurde Variety aber von anonymer Quelle zugespielt, dass Jackson viel mehr gedreht habe, als erwartet. Vermutlich wird dieses Material dann aber in einer Extended Edition von DER HOBBIT zu sehen sein.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen

*