Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Del Toros Designs von Jackson verworfen

; Quelle: io9

Insgesamt 18 Monate hatte sich der mexikanische Regisseur Guillermo del Toro vor seinem Ausstieg mit dem HOBBIT beschäftigt und schon jede Menge Designs entworfen. Doch laut Jackson wird davon nicht mehr viel im Film zu sehen sein.

Im Video-Interview bei io9.com erklärt Jackson, dass Guillermo del Toro dem HOBBIT mit seinen Designs seine ganz eigene Handschrift verliehen hätte. Die Entwürfe hätten stark an die Gestaltung von PAN'S LABYRINTH und HELLBOY erinnert.

Es war seine künstlerische Version und ich hätte den Film so nicht machen können. Ich habe mir seine Designs angesehen und entschieden, dass die einzige Person, die einen Guillermo del Toro Film drehen kann Guillermo selbst ist. Ich habe gar nicht das Recht dazu. Ich kann ja schlecht in Guillermos Kopf schlüpfen.

Als Guillermo del Toro die HOBBIT-Regie aufgab, hatte Jackson daher das Film-Design von Grund auf neu entworfen. Nur wer genau hinschaue, werde noch an einigen Stelle Guillermos DNA erkennen, so Jackson. Denn ein paar von Del Toros Ideen fand er so cool, dass er sie in überarbeiteter Form übernahm. Aber im Grunde wurde die Film-Trilogie komplett neu designt.

Bleibt zu hoffen, dass wir die verworfenen Designs spätestens in den Making-Ofs auf den Blu-Rays doch noch zu Gesicht bekommen. Es wäre zumindest höchst interessant Del Toros Ansatz einmal zu sehen.

(Danke an alle Hinweisgeber!)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen