Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Beim HOBBIT gibts was auf die Ohren

; Quelle: VWD

THX und Dolby Surround waren gestern - Wie Dolby Laboratories und Park Road Post Production heute bekannt gaben, wird DER HOBBIT im neusten Soundverfahren von Dolby abgemischt. Damit kann der Ton präzise an jeder beliebigen Stelle im Kino plaziert werden.

Dieses neue Verfahren nennt sich Dolby® Atmos und wurde erst dieses Jahr eingeführt. Das besondere bei dem Soundsystem ist, dass es neben den Lautsprecher an den Wänden auch noch Lautsprecher an der Decke des Kinos gibt, die alle einzeln angesteuert werden können. Der Sound kann jetzt also von überall herkommen.

Dadurch soll das Publikum zusätzlich zu dem 3D-Effekt tiefer in die Welt von Mittelerde hinein versetzt werden.

"Ich habe das Ziel, Filme zu machen, die das Publikum an den Ereignissen auf der Leinwand teilhaben lassen, anstatt ihre Entwicklung nur zu verfolgen. Mittlerweile gibt es hervorragende Technologien, mit denen dieses Ziel erreicht werden kann: hohe Bildfrequenzen, 3D und nun auch die beeindruckende Dolby-Atmos-Technologie", so Peter Jacksons PR-Kommentar in der Pressemeldung. "Dolby war schon immer das technische Maß aller Dinge, um dem Kinopublikum das ultimative Klangerlebnis zu liefern. Doch nun haben sie sich selbst übertroffen. Dolby Atmos bietet ein absolut fesselndes Klangerlebnis, von dem Filmemacher wie ich schon lange geträumt haben."

Das mit dem Oscar ausgezeichnete Sound-Experten-Trio Christopher Boyes, Michael Hedges und Michael Semanick (verantwortlich für den Sound bei DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS) wird den Dolby-Atmos-Mix bei Park Road Post Production in Wellington erstellen.

"In einer inspirierenden Zeit für das Kino setzt Peter Jackson, mithilfe des Einsatzes von Dolby Soundtechnologien der nächsten Generation, neue Akzente in der Art und Weise, wie Filme gemacht werden", sagt Doug Darrow, Senior Vice President des Bereichs Cinema von Dolby Laboratories. "Sobald DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE mit diesen Dolby-Technologien in die Kinos kommt, wird das Publikum dank des naturgetreuen Realismus, den das kreative Team im Sinn hatte, in die Reise mit hineinversetzt."

Klingt toll, aber in der Realität werden nur wenige Kinobesucher in den Genuss dieses Verfahrens kommen, denn bisher gibt es nur ganz wenige Kinos in Europa, die die Möglichkeit haben, dieses Verfahren überhaupt anzuwenden, beispielsweise das Cinesa Diagonal Mar in Barcelona.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen